Bürgerinitiative "A42 - Essen"
Bürgerinitiative "A42 - Essen"

---- SOLAR-PARK-AUTOBAHN ----

Diskussions-Workshop zum Thema A42 - SOLAR - PARK - AUTOBAHN musste kurzfristig verlegt werden

 

 

 

Der in Zusammenarbeit mit der klima|werk|stadt|essen für Mittwoch, 5. Februar, geplante Diskussions-Workshop zum Thema

 

SOLAR - PARK - AUTOBAHN

 

musste kurzfristig abgesagt werden. Die Besprechung wird in Kürze nachgeholt.

 

Die Präsentation der Bürgerinitiative steht weiterhin auf unserer Homepage im Downloadbereich zur Verfügung.

>> Präsentation A42 - SOLAR - PARK - AUTOBAHN

RuhrCongress Bochum

Idee der "Solar-Park-Autobahn" in Themenkatalog der "1000 Ruhrideen" aufgenommen

 

Der Vorschlag "Solar-Park-Autobahn" wurde in den Themenkatalog "1000 Ruhrideen" aufgenommen.

Die Bürgerinitiative hat an dem "1. Zukunftsforum" im RuhrCongress in Bochum zum Thema "Ideenwettbewerb Zukunft metropoleruhr" teilgenommen. Die eingereichten und in den Themenkatalog aufgenommenen Ideen und Vorschläge können auch im Internet nachgelesen werden.

 

>> Ideenwettbewerb metropoloruhr (externer Link)

Chancen der Photovoltaik: Wo kann sie evtl. verwendet werden.

Idee der "Solar-Park-Autobahn-A42" geht in die nächste Runde


Die Bürgerinitiative "A42 - Essen" arbeitet ab sofort mit der Klimaagentur Essen zusammen.

 

Die Klimaagentur Essen vermittelt als zentrale und unabhängige Anlaufstelle der klima|werk|stadt|essen Wissen an Verbraucherinnen und Verbraucher, Unternehmen, Handel, Handwerk, Initiativen, Vereine und Kirchen. Sie setzt Impulse und fördert Projekte, organisiert Veranstaltungen und Kampagnen. Die Klimaagentur Essen ist eine Einrichtung der Stadt Essen, sie ist eingebunden und finanziert über das Forschungsprojekt „Klima-Initiative Essen“, das im Rahmen des Wettbewerbsgewinns „Energieeffiziente Stadt“ durch das Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird. (Quelle: www.klimawerkstadtessen.de)

Am 11. Juli hat die Bürgerinitiative die Idee der "Solar-Park-Autobahn-A42" in der Klimaagentur Essen persönlich vorgestellt. Kurz gesagt: Die Klimaagentur ist begeistert und hat großes Interesse, das Projekt der "Solar-Park-Autobahn" ab sofort in Rat und Tat zu unterstützen. 

Die Arbeit beginnt JETZT. 

Über die Fortschritte werden wir Sie natürlich wie immer zeitnah informieren.

 

>> Mehr zum Thema im Downloadbereich 

Unter diesem Menüpunkt fassen wir alles Wissenwertes zum Thema "Solarer Lärmschutz" zusammen. In einem ersten Schritt stellen wir im Downloadbereich ein PDF-Dokument mit weiteren Erläuterungen zur Verfügung. Der Inhalt wird in Kürze auch auf dieser Homepageseite veröffentlicht.

 

>> mehr

 

Besucherzähler:

Herzlich Willkommen

auf der Homepage

der Bürgerinitiative "A42 - Essen".

 

>> über uns

Letzte Aktualisierung:

Donnerstag, 25.05.2017

News - Telegramm

16. April 2016

 

WARUM??

A40 und A52 erhalten Flüsterasphalt, A42 nicht.

29. September 2015

 

Tempolimit in den Nachtstunden wurde heute gegen 13 Uhr in Kraft gesetzt.

27. September 2015

 

Tempolimit in den Nachtstunden wird in der Woche vom 28.09.15 eingeführt.

27. August 2015

 

Bezirksregierung in Düsseldorf und Straßen NRW machen sich lächerlich.

 

80 km/h Beschilderung seit 3 Monaten quer zur Fahrbahn.

31. Juli 2015 - 1 -

 

Rasende Motorräder sind Lärmquelle Nummer 1

 

Vor wenigen Tagen waren es noch die LKW.

Aber keine Lärmgefahr für die Bevölkerung.

22. Juli 2015

 

Ab 22.07.15: Längere LKW auf NRW-Straßen

 

Ab 22.07.15 dürfen in NRW 1,5 Meter längere LKW die Straßen schädigen und noch mehr Lärm verursachen.

19. Juli 2015 - 2 -

 

Tempolimit wird überbewertet?

 

Ein Gutachten ergibt, dass ein Templimit keine Auswirkung auf die Schall-Emission hat. Schade nur, dass sich ein Großteil der Verkehrsteilnehmer gar nicht an das Tempolimit gehalten hat. Fazit: Feldversuch = Fehlversuch!

19. Juli 2015 - 1 -

 

Kommentarfunktion

 

Auf dieser Homepage können Sie ab sofort auch Kommentare einfügen.

2. Juli 2015

 

Immer noch keine nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung!

 

Seit über einem Monat ist nur ein Teil der Beschilderung quer zur Fahrbahn installiert.

29. Mai 2015

 

80 Km/h in der Nacht

 

Am 29.05.2015 wurden die Schilder über die nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung montiert.

30. April 2015

 

Bürgerinitiative erneut im Landtag

 

Am 30. April 2015 hat die Bürgerinitiative im Landtag den aktuellen Sachstand zur Sanierung, zum temporären Tempolimit und Ausbau der A42 erhalten.

26. März 2015 - 2 -

 

Teilerfolg der Bürgerinitiative - 80 km/h in den Nachtstunden

 

Als Sofort-Maßnahme wird auf der A42 zwischen Kreuz Essen Nord bis Gelsenkirchen -Heßler eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h in Kürze ausgeschildert.

26. März 2015 - 1 -

 

Vollständiger Ausbau der A52 durch Essen - Katastrophale Auswirkungen für die Stadtteile

 

Politik und Industrie- und Handelskammer sind sich einig. Die Bürger wählen ja nur alle paar Jahre.

14. März 2015

 

Ausbau der A42 wird geplant

 

Wird der Essener-Norden der Wirtschaft geopfert? 6-streifiger Ausbau der A42 soll in den Entwurf für den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen werden.

21. Januar 2015

 

OPA gehört auf die A42

 

Einstieg in das Thema "offenporiger Asphalt" und warum er dringend auf die A42 gehört.

26. November 2014

 

Der Workshop "Solar-Park-Autobahn" wurde durchgeführt

 

Am 24. November 2014 wurde der Workshop "Solar-Park-Autobahn" mit einem positiven Verlauf durchgeführt.

15. November 2014

 

Workshop "Solar-Park-Autobahn" terminiert

 

Am 24. November 2014 findet der Workshop "Solar-Park-Autobahn" statt.

2. Oktober 2014

 

Bürgerinitiative erhält Klimaschutzpreis 2014

 

Am 02.10.2014 wurde der Klimaschutzpreis 2014 durch den OB Paß an die Bürgerinitiative verliehen.

20. September 2014

 

Klimaschutzpreis 2014

 

Die Bürgerinitiative hat sich mit dem Projekt "Solar - Park - Autobahn" bei dem von der Stadt Essen und der RWE AG ausgeschriebenen Klimaschutzpreis 2014 beworben.

25. August 2014

 

Neue Lärmschutzwände bringen kaum Verbesserung beim Lärmschutz

 

 

In einem Beitrag auf "DERWESTEN.DE" berichten Anwohner der A42 auf Gelsenkirchener-Gebiet über Ihre Erfahrungen nach der durchgeführten Sanierung. Die neuen Lärmschutzwände bringen kaum eine Verbesserung. Die Anwohner fordern daher ebenfalls eine Geschwindigkeitsbegrenzung und Flüsterasphalt.

8. August 2014

 

WAZ-Beitrag vom 08.08.2014 zur aktuellen Situation

 

 

Die Altenessener Vertreter im Rat der Stadt Essen unterstützen die Forderungen der Bürgerinitiative und fordern u.a ein Tempolimit.

 

Die Bürgerinitiative bedankt sich für die Unterstützung und hofft auf weitere Aktivitäten.

5. August 2014

 

Bezirksregierung in Düsseldorf verweigert Prüfung zum Tempolimit

 

 

Haben Sie Fragen? Z.B.  warum Sie weiter dem Lärm ausgesetzt sind, während die A42 im Zuständigkeitsbereich anderer Regierungsbezirke ein Tempolimit erhält oder bereits erhalten hat?

 

Fragen Sie die Bezirksregierung direkt:

 

E-Mail

rp@brd.nrw.de

 

Anschrift:

Bezirksregierung Düsseldorf
Büro der Regierungspräsidentin
Cecilienallee 2
40474 Düsseldorf

 

Telefon

0211  475 2201

 

Sollten Sie Kontakt mit der Bezirksregierung aufnehmen, bitten wir um eine Mitteilung über das Ergebnis des Gesprächs.

2. Juli 2014

 

Mitteilung von Straßen NRW:

Keine Lärmsanierung auf Essener-Gebiet vor 2016

 

Die von Straßen NRW bekannt gegebene Baustellenplanung ist anscheinend nur für Insider verständlich. Alles nicht so gemeint. Sanierung auf Essener-Gebiet nicht vor 2016!

2. Juni 2014

 

 "Geschwindigkeitsbegrenzung" - E-Mail an die Bezirksregierung Düsseldorf

 

Die Bürgerinitiative hat die Bezirksregierung angeschrieben, nun auf Basis der  vorliegenden lärmtechnischen Untersuchungen eine Geschwindigkeitsbegrenzung zu prüfen.

20. Mai 2014

 

Bürgerinitiative schreibt Ministerium für Verkehr des Landes NRW zum  Thema "SOLAR-PARK-AUTOBAHN" an

 

Die Bürgerinitiative "A42 - Essen" hat nun das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen zum Thema "SOLAR-PARK-AUTOBAHN" in Verbindung mit der Lärmsanierung der A42 angeschrieben. 

5. April 2014

 

2. Sitzung der Bürgerinitiative "A42 - Essen" erfolgreich durchgeführt

 

Die Bürgerinitiative "A42 - Essen" hat am Samstag, den 05.04.2014 mit annähernd 40 betroffenen Bürgern und politischen Vertretern die 2. Sitzung durchgeführt.

8. Juli 2013

 

Lärmsanierung wird im Jahr 2015 durchgeführt

Das Maßnahmenpaket des Verkehrsministers Groschek zur Verbesserung der Verkehrssituation im mittleren Ruhrgebiet  beinhaltet als positive Überraschung die Lärmsanierung der A42 auf Essener-Gebiet im Jahr 2015.

 

>> mehr

16. Juni 2013

 

Homepage der Bürgerinitiative online

Ab 16. Juni 2013 ist die Homepage der Bürgerinitiative online.

 

>> mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bürgerinitiative "A42 - Essen"